Tavias Reise – Unterwegs in den Zeitlostraum


Ein Familienbuch mit Song-CD für Eltern und Kinder ab 6 Jahren

Buchcover von Tavias Reise

EURO 24,80
inkl. MwSt., zuzgl. 3,00 EUR
Verpackungs- und Versandkosten
204 Seiten mit vielen Illustrationen, Hardcover, farbig
Format 220 x 225 mm
ISBN 978-3-943064-08-7

hier zur Bestellung

Hier gehts direkt zur Webseite tavia-reise.atp-verlag.de

Erscheinungsdatum November 2014

Sabine Rachl

Als das Oktopusmädchen Tavia entdeckt, dass bunte Knubbel auf ihren Fangarmen wachsen, verändert sich ihr Leben schlagartig. In der Meeresklinik erklärt ihr Dr. Schwertfisch, dass sie die Krankheit „Buntämie“ hat, die mit der Sonnenstrahltherapie behandelt werden muss. In der Klinik freundet sie sich mit Hippo an, der ebenfalls krank ist. Als er jedoch stirbt, wird Tavia klar, dass auch ihre Krankheit nicht heilbar ist. Wie aber soll sie sich auf den Tod vorbereiten, wenn sie gar nicht weiß, wie Sterben geht?

Weil sie diese wichtige Frage niemandem stellen kann, macht sie sich heimlich auf die Reise durch den Ozean. Dabei trifft sie verschiedene Meeresbewohner wie die Riesenmuschel Tridacna, einen Schwarm Möwen, Leuchtquallen, den großen Mantarochen und sogar den ehrwürdigen Ältestenrat der Kraken. Alle erzählen von ihren Erfahrungen und dem, was sie über das Sterben wissen. So schwinden mit jeder Begegnung Tavias Ängste, und schließlich ist sie sich sicher: „Sterben kann jeder – also kann ich das auch!“ Als Tavia daraufhin wieder zu ihrer Familie zurückkehrt, begleiten Mama, Papa, und ihr Bruder Tavo sie auf dem letzten Abschnitt ihrer Reise in den Zeitlostraum…

Tavias Reise ist ein Familienbuch, das sich kindgerecht und einfühlsam, aber dennoch ehrlich mit den Themen Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzt. Begleitet durch die Lieder der beiliegenden Song CD gelingt es dem Buch, Fragen zum Sterben zu formulieren, die sich jeder Mensch – ob jung oder alt – stellt und dem Leser dabei zu helfen, eigene, tröstliche Antworten auf diese Fragen zu finden. Denn: „Sterben ist genauso ein großes Geheimnis wie das Leben“.